Teneriffa Süd

IATA-Code: TFS
Nutzung:
Höhe über NN: 64.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: 0.00 Std.

Teneriffa ist die größte Insel der Kanarischen Inseln und gehört zum Staatsgebiet von Spanien. Die Hauptstadt der Insel ist Saanta Cruz de Tenerifa und liegt im Osten der Insel. Insgesamt leben auch Teneriffa knapp eine Million Menschen. Besonders in den warmen Sommermonaten wird die Zahl der Einwohner aber um ein Vielfaches erhöht, da dann Hochsaison des Tourismus herrscht.

Teneriffa bietet eine Reihe an Sehenswürdigkeiten. Jeder kennt wohl die zahlreichen Sandtsrände der Insel. Doch wer nicht umbedingt Baden möchte, der sollte nach La Laguna reisen. Die Stadt hat die schönste Altstadt der Insel zu bieten. Diese gehört auch zum Weltkulturerbe und stammt aus dem 15. Jahrhundert.

Ebenfalls zu empfehlen ist die Kraterlandschaft Teide. Hier gibt es auch einige gute Wanderwege. Die natürliche Vielfalts Teneriffas scheint schier unbegrenzt. Fast überall findet man Krater, Täler und Felsen. Außerdem gibt es in fast jeder kleineren Stadt gute Einkaufsmöglichkeiten, sowie einige Kultureinrichtungen wie Theater oder Museum.

Im Nahverkehr besitzt Teneriffa zwei Flughäfen. Zudem gibt es gute Straßenverbindungen, die quer über die Insel verlaufen. Es herrscht hier ein reger Busbetrieb.

Teneriffa - eine herrliche Insel der Kanaren - hat neben zahlreichen Sandstränden auch eine herrliche Landschaft, die es zu entdecken lohnt.

Aeropuerto de Tenerife Sur Reina Sofía

Der Aeropuerto de Tenerife Sur Reina Sofía ist der größere der beiden Flughäfen der zu Spanien gehörenden Insel Teneriffa. Der Flughafen befindet sich im Süden der Insel und liegt nicht weit von der Gemeinde San Miguel de Abona entfernt. Erbaut wurde der Flughafen im Jahr 1976 und seitdem regelmäßig erneuert.

Pro Jahr werden am Flughafen rund 7,5 Millionen Menschen abgefertigt. Hinzu kommt ein jährliches Aufkommen an Luftfracht von rund 5 000 Tonnen. Damit ist der Aeropuerto de Tenerife Sur Reina Sofía der wichtigste Passagierflughafen der Insel, da der Großteil der internationalen Reisenden hier ihre Reise beginnen. Es gibt von hier aus Verbindungen zu allen wichtigen internationalen Metropolen wie Paris, London oder auch Moskau. In Deutschland herrscht saisonaler Betrieb nach Stuttgart, München, Hamburg und Bremen.

Am Aeropuerto de Tenerife Sur Reina Sofía gibt es zwei Terminals. Terminal A steht hierbei für den Passagierbetrieb zur Verfügung, währen Terminal B ausschließlich für Frachtverkehr geöffnet ist. Im Nahverkehr verkehren Busse von einem Bushalteplatz vor dem Flughafen. Diese fahren sogar bis ins 50 Kilometer entfernte Santa Cruz de Tenerifa. Die Abfahrten entnehmen Sie dem örtlichen Abfahrtsplan.