Hokitika

Hokitika Airport

Ein typischer, neuseeländischer Flughafen auf der Südinsel Neuseelands ist der Hokitika Airport. Dieser regionale Flughafen ist typisch für die ländlich geprägte Region, die mit allen Verkehrsmitteln nur schwer zu erreichen ist.
Auch wenn Hokitika an der Westküste des Landes liegt, ist die schnellste Verbindung in die Region das Flugzeug. Innerhalb Neuseelands ist es aber nur von Christchurch mit Tochtergesellschaften von Air New Zealand zu erreichen. Der größte Teil der Flugbewegungen wird von kleinen Maschinen oder Einmotorern ausgemacht. Diese Flugzeuge sind teilweise privat oder Flugschulen, oder regionale Flüge. Die so genannten „Air Taxis“ verbinden den Flughafen und die Stadt Hokitika mit weiter entfernten Landbesitzen und Flugplätzen. Umgekehrt werden diese Regionen über den Flughafen versorgt.
Für längere Flugstrecken, beispielsweise nach Wellington, werden regelmäßige Flüge zum Flughafen des nördlicher gelegenen Greymouth angeboten.

Trotz der Abgelegenheit gilt der Hokitika Airport als ein moderner Flughafen. Er verfügt über zwei Start- und Landebahnen, die beide asphaltiert sind und auch von größeren Flugzeugen genutzt werden könnte.

IATA-Code: HKK
Nutzung:
Höhe über NN: 45.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: 12.00 Std.