Algier

An der Nordküste des in nordafrikanischen Staates Algerien liegt die Stadt Algier. Diese ist die Hauptstadt des Landes und gleichzeitig auch der Namensgeber des Staates. Zudem ist Algier mit rund 3 Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes, sowie das wichtigste kulturelle und politische Zentrum Algeriens.

Geprägt ist die Stadt durch ihre historische Innenstadt. Diese gehgört seit 1992 zum Weltkulturerbe der UNSECO. Kern der Stadt ist die historische Burg aus dem 16. Jahrhundert. Diese ist fast vollständig erhalten. Außerdem befindet sich hier noch die älteste Moschee Afrikas aus dem Jahr 1060. Aus der französischen Kolonialzeit sind auch einige Gebäude sehenswert. So wurden etwa das Grand Post Office und die Basilica Notre-Dame nach den französischen Architekturvorschriften erbaut.

Nur unweit der Stadt, in rund 20 Kilometer Entfernung, befindet sich die Ruinenstadt Tipasa. Dieser wurde früher von den Römern als Militärstützpunkt genutzt. Außerdem befinden sich unweit von Tipisa einige der schönsten Strände des Landes.

Im Nahverkehr von Algier werden seit 2009 zum regulären Busverkehr auch Straßenbahnen eingesetzt, um den Verkehr zu entlasten. Zudem gibt es einen wichtigen Hafen, sowie einen großen internationalen Flughafen.

Algier - Hauptstadt Algeriens - bietet viele historische, als auch moderne Sehenswürdigkeiten für einen schönen Städtetrip.

Houari Boumediene Airport

Der Houari Boumediene Airport ist der wichtigste internationale Verkehrsflughafen im nordafrikanischen Staat Algerien. Er befindet sich rund 20 Kilometer von Algier, der Hauptstadt des Landes, entfernt. Der moderne Flughafen wurde nach dem ehemaligen algerischen Staatspräsidenten Houari Boumediene benannt.

Pro Jahr werden am Flughafen rund 4,5 Millionen Passagiere abgefertigt. Hinzu kommt eine Luftfracht von rund 20 000 Tonnen. Seit seiner letzten Modernisierung im Jahr 2009 zählt der Houari Boumediene Airport zu den modernsten Flughäfen in ganz Afrika. Es werden von hier zahlreiche internationale Ziele in aller Welt angeflogen. Zu den bekanntesten gehören London, Frankfurt und Paris.

Für diese Zwecke gibt es am Flughafen zwei Terminals für Reisende. Ein drittes Terminal befindet sich bereits im Bau. Diese Terminals haben keine genaue Unterteilung, weshalb hier auch kaum Wartezeiten entstehen. Im modernen Flughafengebäude gibt es rund 70 Geschäfte des täglichen Bedarfs, die zum Einkaufen einladen. Vor dem Houari Boumediene Airport besteht Anschluss an den Nahverkehr. Mit Hilfe des Busses erreichen Reisende innerhalb von 45 Minuten die historisch wertvolle Innenstadt von Algier. Außerdem gibt es einen großen Taxistand, der rund um die Uhr besetzt ist.

IATA-Code: ALG
Nutzung: International
Höhe über NN: 16.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: 1.00 Std.