Ostbayern-Zugverbindung zum Münchner Flughafen
28.09.2015

Nützliche News rund ums Fliegen
Wissenswertes und Nützliches für die Urlaubsplanung, wenn die Anreise mit dem Flugzeug stattfinden soll

Ab 2018 können Reisende von Regensburg mit der Bahn zum Münchner Flughafen fahren.

Die “Neufahrner Kurve” stellt dann eine Direktverbindung zwischen Ostbayern und Deutschlands zweitgrößtem Flughafen dar.

Bislang ist der bayerische Flughafen öffentlich nur von München mit den S-Bahn-Linien S1 und S8 erreichbar.

Die geplante Ostbayern Anbindung soll einmal in der Stunde als Express-Verbindung angeboten werden.

An der 2,3 Kilometer langen “Neufahrner Kurve”, die die Abzweigung der Schienenstrecke beschreibt wird bereits seit Oktober 2014 gebaut.

Insgesamt soll das Projekt 90 Millionen Euro kosten und wird zu gleichen Teilen vom Bund und Bayern finanziert.

Das Projekt wurde in Leben gerufen, weil die bisherige Bahnanbindung zum Münchner Flughafen mangelhaft ist und Passagiere eine erhebliche Fahrverlängerung in Kauf nehmen müssen, da sie bislang in der Münchner Innenstadt umsteigen müssen.

Neben der Anbindung an Regensburg sind außerdem zwei weitere Strecken geplant, um den Münchner Flughafen besser zu vernetzen. Dies betrifft eine Verbindung zur nahe gelegenen Kreisstadt Erding von wo aus Reisende zukünftig direkt mit der S-Bahn zum Flughafen fahren können. Zusätzlich sollen Passagiere aus Südbayern in Zukunft durch die “Walpertskirchner Spange” direkt an den Flughafen angebunden werden.

Quelle: Airliners

 

Weltweite günstige Flüge finden Sie auf www.mcflight.de!

wenn´s um Flüge geht – McFlight…einfach. günstig. fliegen.

… hier geht es direkt zu den aktuellen Flug-Specials

... noch mehr billige Flüge finden Sie hier >>