Mit Iceland Air nach Chicago
26.11.2017

Nützliche News rund ums Fliegen
Wissenswertes und Nützliches für die Urlaubsplanung, wenn die Anreise mit dem Flugzeug stattfinden soll

Willkommen in Chigaco, der Heimat der Blues Musik, der Windy City mitten im Herzen des mittleren Westens der USA. Direkt am Lake Michigan gelegen beeindruckt die Metropole mit ihrer Architektur und ihren geschichtsträchtigen Gebäuden. Da wäre das Hard Rock Hotel, dass einer Flasche Champagner ähnelt, oder das Wirgley Building, welches nach dem verherrenden Feuer von 1921 als erstes Gebäude nördlich des Chicago Rivers wieder errreichtet wurde. Zu bestaunen gibt es auch den Wolkenkratzer der Chicago Tribune, der mit Steinen aus der ganzen Welt erbaut ist. Die beste Übersicht über Chicago bietet die Aussichtsplattform “The Ledge” im über 442 Meter hohen Willis Tower, einem der höchsten Wolkenkratzer Amerikas. Die Glaskästen der Aussichtsplattform ragen aus dem Gebäude hervor und sorgen für so manchen Nervenkitzel beim Blick in die Tiefe. Um einen Überblick über die Stadt zu bekommen ist auch der Ausblick aus dem Restaurant “The Signature Room” zu empfehlen, welches sich im 95. Stock des John Hancock Centers befindet.

Zu den Erkundungstouren durch die Metropole Chicago gehört ein Ausflug zu den Landungsbrücken “Navy Pier” dazu. Hier gibt es einen Vergnügungspark mit unzähligen Fahrgeschäften, ein fast 50 Meter hohes Riesenrad, viele Läden und Restaurants. Die Großstadt Chicago ist eine Stadt der Fussgänger und durch das rechtwinklige Strassensystem sehr übersichtlich. So kann man beispielsweise das Shedd Aquarium, ein weiteres Highlight, nicht verfehlen. Im Shedd Aquarium findet man einzigartige Unterwasserwelten mit mehr als 30000 Tieren. So gibt es ein Show Ozeanarium, Einblicke in den Amazonas und eine Polarzone unter Wasser.

 

Mit Iceland Air nach Chicago

Mit der Fluggesellschaft Iceland Air lässt sich am besten ein kurzer oder etwas längerer  Trip nach Chicago planen. Die Fluggesellschaft bietet über das ganze Jahr preiswerte Flüge ab den Flughäfen von Berlin, München und Frankfurt mit Zwischenstopp in Kevlavik, dem Drehkreuz der Iceland Air auf Island, nach Chicago an. Die Umsteigezeit am Flughafen in Island beträgt je nach Flugverbindung 60 bis 90 Minuten. Wer seine Reise nach Chicago mit einem Stopover in Island verbinden möchte, dem bietet die Airline im Flugtarif einen kostenfreien Stop von bis zu sieben Tagen auf Island an.

Zu beachten ist bei Flüge mit Iceland Air nach Chicago, dass im Economy Light Tarif nur ein Handgepäckstück bis zu 10 kg kostenfrei enthalten ist. Die Kosten eines Aufgabegepäcks bis zu 23 kg belaufen sich auf 100 Euro. Es ist daher, je nach Aufenthalsdauer in den USA, zu empfehlen einen höheren Tarif inklusive Gepäck zu buchen. Das Mcflight.de Serviceteam berät dabei gerne über die Möglichkeiten der Gepäckmitnahme und den günstigsten Preis für eine Flugreise mit Iceland Air nach Chicago. Wer Flugmeilen sammeln möchte kann dies mit dem Meilenprogramm der Iceland Air Saga Club tun. Da die Fluggesellschaft keiner der großen Allianzen angehört besteht nur noch die Möglichkeit sich Meilen über Alaska Airlines, Finnair und Jetblue gutschreiben zu lassen.

Bei Flügen in der Economy Class von Iceland Air sind seit kurzem nur noch alkoholfreie Getränke kostenfrei erhältlich. Wer an Bord einer Iceland Maschine Hunger verspürt muss  Snacks oder warme Mahlzeiten kostenpflichtig erwerben. Die Preise bewegen dabei zwischen moderaten 2 Euro und 15 Euro für angenehme Portionen. Iceland Air Flüge landen auf dem Flughafen O’Hare International Airport Chicago, der ungefähr 30 Kilometer von der Innenstadt entfernt ist.

 

... noch mehr billige Flüge finden Sie hier >>