Prag

Die „Goldene Stadt“

Prag muss man lieben! Wahrscheinlich kennt jeder die Burg Hradschin hoch über der Moldau, die träge durch die gotischen Bögen der Karlsbrücke fließt.
Doch was macht diese Stadt so außergewöhnlich? Kaiser und Könige riefen in der Vergangenheit die besten Baumeister Europas, um hier eine Symphonie aus Steinen, Farben und Formen in Gestalt zahlreicher Adelspalais, Klöster und Kirchen entstehen zu lassen.
Prag ist auch die Stadt der Legenden, die Heimat des Dichters Franz Kafka und des Komponisten Friedrich Smetana, die Stadt der Geister und Gespenster wie des Golem und der Platz, an dem der brave Soldat Schwejk zur Welt kam.
Zeugen der Vergangenheit wie die St. Niklas-Kirche, das Symbol des Prager Hochbarocks oder die Jugendstil-Fassade des Gemeindehauses sind nur Facetten der bauhistorischen Vielfalt von der „Mutter der Städte“. Am Wenzelsplatz spürt man den Herzschlag des heutigen Prag. Mozart im Konzertsaal, Jazz auf den Straßen, ein Hauch von Orient und Mittelalter in der Art-Déco-Passage der Markthalle „Tržnice“.

Kunstsammler glauben, das Eldorado gefunden zu haben: Antiquitäten, Graphik, böhmisches Glas, Granatschmuck und alte Bücher. Spuren der Nostalgie finden Sie in zahlreichen Museen. Und wer denkt nicht gerne an seine Großmutter bei der deftigen böhmischen Küche mit Karpfen, Enten, Gänsen, Knödeln oder Palatschinken mit süßer Marmeladen- oder Schokoladenfüllung. Sliwowitz als Aperitif und weltberühmte Biere, Kaffeehäuser und Weinstuben.

Am Abend gießen die Laternen der Neruda-Gasse ihr warmes, orangefarbenes Licht auch die buckelige Landschaft des Kopfsteinpflasters, auf den fünf goldenen Sternen des heiligen Nepomuks liegt ein letzter Schimmer, und eine melancholische Melodie weht vom Altstädter Brückenturm herüber, eine liebenswerte Metropole geht schlafen. Am anderen Morgen wacht sie auf und wartet auf Sie! – Vítejte v Praze“

Prague Ruzyne International Airport

Der Flughafen der tschechischen Hauptstadt Prag ist der Prague Ruzyne International Airport.

Als wichtigster Flughafen des Landes nutzen über elf Millionen Passagiere den Prague Ruzyne International Airport im Jahr. Dafür stehen drei Start- und Landebahnen bereit, sowie viert Terminals. Die ersten beiden Terminals sind nach Regionen aufgeteilt: Schengen- und nicht-Schengenraum. Terminal drei steht Privatfliegern und kleinen Maschinen zu Verfügung. Terminal vier ist eine Art Relikt aus der Vergangenheit, da er als einziger Teil noch im Originalzustand von 1937 ist. In diesem Teil werden hauptsächlich die Staatsbesuche angesetzt.

Nachdem einer der Runways erst kürzlich fertig gestellt wurde konzentriert sich das Flughafenmanagement auf die bessere Nahverkehrsanbindung an die Hauptstadt. Es wird gerade ein Plan zum Bau einer Zugverbindung vorbereitet, der in das zehn Kilometer entfernte Zentrum führen soll. Der Bau soll allerdings frühestens im Jahr 2014 beginnen.

IATA-Code: PRG
Nutzung: International
Höhe über NN: 380.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: 1.00 Std.