Emirates mit neuer Flugzeugkabine
18.11.2017

Nützliche News rund ums Fliegen
Wissenswertes und Nützliches für die Urlaubsplanung, wenn die Anreise mit dem Flugzeug stattfinden soll

Es war ein Paukenschlag auf der kürzlich zu Ende gegangenen Dubai Air Show. Die in Dubai beheimatete Fluggesellschaft Emirates erneuert die Innenkabinen in allen der über 160 Maschinen zählenden Boeing B 777 Flugzeugflotte. Die Innenkabinen worden komplett überarbeitet, neben einem neuen Design der Flugzeugsitze in allen Serviceklassen wurde auch das komplette Entertaiment System auf den neusten Stand der Technik angepasst. Sämtliche Waschräume und Bordküchen sind ebenfalls neugestaltet und sorgen in Zukunft mit mehr Funktionalitäten für einen entspannten Emirates Flug im größten Flugzeugtyp von Boeing.

Die Neuerungen in der Economy Class

Selbst “Hinten Sitzen” wird in der neuen Economy Class der Emirates zu einem Erlebnis. Die Economy Kabine besticht mit hellen Blau- und Grautönen und klaren Strukturen. Die Sitze sind ergonomisch geformt und mit einer Kopfstütze aus Leder ausgestattet. Die Armstützen lassen sich flexibel verstellen. Alle Fluggäste der Economy Class können das Bordunterhaltungsprogramm “ICE” nutzen. Die Bildschirme sind in den Sitzen eingebaut und verfügen neben einer hochauflösender Bildqualität, über eine LED Hintergrundbeleuchtung und  Touchscreens. Flüge in der Economy Class der Fluglinie Emirates werden mit diesen vielen Neuerungen in Zukunft mehr Spass bereiten.

Foto: Copyright Emirates

Die Business Class – Hier werden Wünsche wahr

Business Class fliegen ist immer schön – Jetzt allerdings noch schöner mit der neuen Business Class von Emirates in allen Boeings B777. Der Sitzabstand in der neuen Business Class beträgt nun über 180 cm zum Vordermann. Der Sitz selbst kann zu einen Flachbettsitz verwandelt werden und sorgt für eine entspannte Flugreise mit Emirates. Das Entertaimentprogramm “ICE” empfängt man nun an Bord mit einem Bildschirm mit 60 Zentimeter Durchmesser, der keine Wünsche übrig lässt. Die Business Class Sitze der Emirates verfügen nun alle über einen USB-A Anschluss, eine Steckdose und einen USB-C Anschluss für den Daten Transfer.

Foto: Copyright Emirates

Das Highlight – Die neue First Class von Emirates

Ein absolutes Highlight der vielen Neuerungen in der Flugzeugkabine von Emirates ist die neue First Class. In der Premiumklasse gibt es ab sofort sechs Privatsuiten in einer 1-1-1 Anordnung, die keinen Wunsch mehr offen lassen. In der First Class herrscht ein Feeling wie in einer Mercedes S Klasse. Auf vier Quadratmetern Fläche ist der Luxus zuhause. Die ultraweichen Ledersitze verfügen über High – Tech Steuerungen für alle Lebenslagen. Der Sitz lässt sich beispielsweise in ein komplett flaches Bett verwandeln. Des weiteren bietet die First Class Suite eigenen Schrank mit bodentiefen Schiebetüren und jeder Menge Stauraum. Neu ist auch die Kabinenbeleuchtung ein sogenanntes Mood Lighting System, mit der sich durch unterschiedliche Konfigurationen eine entspannte Stimmung schaffen lässt. Abgerundet wird die neue Emirates First Class durch den 32 Zoll großen LCD Bildschirm, auf dem sich das Bordunterhaltungsprogramm “ICE” besondern geniessen lässt. Die Airline bietet mit der neuen First Class ein rundum gelungenes Produkt und setzt damit komplett neue Maßstäbe.

Foto: Copyright Emirates

Die ersten Maschinen, in die dann bereits die neue Kabinenausstattung integriert ist werden ab dem 01. Dezember nach Europa fliegen. Von Dubai aus werden die Flugverbindungen in die Schweiz zum Flughafen Genf und zum belgischen Flughafen Brüssel mit neuausgestatteten Boeings B 777-300ER Jets durchgeführt. Der Flug nach Genf findet zweimal täglich von Dubai aus nonstop in die Schweiz statt. Der erste tägliche Emirates Flug mit der Flugnummer EK803 startet um 14:50 Uhr Ortszeit in Dubai ab dem Emirates Terminal 3 und landet um 18:55 Uhr in Genf. Der Rückflug mit der Flugnummer EK084 aus Genf startet um 20:40 Uhr in Richtung Dubai und landet dort wiederum am jeweils nächsten Tag um 06:05 Uhr Ortszeit.

Der tägliche Flug von Dubai nach Brüssel startet in der Wüstenmetropole um 08:20 Uhr mit der Flugnummer EK183 und erreicht um 12:45 Uhr die belgische Hauptstadt. Der Rückflug von Belgien ins Emirat Dubai startet täglich mit der Flugnummer EK184 um 14:35 Uhr und landet in der folgenden Nacht um 00:15 Uhr auf dem Dubai International Airport. Alle Flüge mit der Fluggesellschaft Emirates sind bei Mcflight.de buchbar. Für alle die die neue Flugzeugkabine testen möchten bietet Mcflight.de Vorteilspreise an.

 

... noch mehr billige Flüge finden Sie hier >>