San Jose

Im US-Bundesstaat Kalifornien liegt die Großstadt San Jose. Die Stadt liegt am südlichen Ende der San Francisco Bay direkt am Tal „Silicon Valley“. Mit rund einer Million Einwohnern ist San Jose die größte Stadt im nördlichen Kalifornien. Die Stadt wurde einst von spanischen Einwanderern gegründet, weshalb ihr Name auch bis heute die spanische Schreibweise San José hat.

Aufgrund der Nähe zum Silicon Valley ist die Stadt ein gern genutzter Ausgangspunkt für Tagereisen in das Tal.

Zu den bekanntesten Gebäuden der Stadt zählt das „Winchester Mystery House“. Das Haus des bekannten Waffenfabrikanten war laut einer Legende verflucht, weshalb der Name entstand.

Im direkten Stadtzentrum befindet sich der „Kelly Park“, einer der schönsten Parkanlagen in Kalifornien. Er dient zur Erholung und Entspannung. Unweit des Parks liegt die Basilika „St. Joseph“. Sie ist die größte Kirche der Stadt und wurde im 18. Jahrhundert errichtet.

Außerdem hat San Jose einige interessante Museen, wie das Technologie,- oder das nationale Kunstmuseum.

In nur knapp 4 Kilometern Entfernung befindet sich der internationale Flughafen der Stadt. Mit etwa 9 Millionen Passagieren pro Jahr ist er einer der größten Flughäfen des Landes. Für den öffentlichen Nahverkehr stehen Busse, sowie eine Straßenbahn zur Verfügung.

San Jose im Norden Kaliforniens – eine Stadt mit spanischer Geschichte und der direkten Nähe zum Silicon Valley.

Mineta San Jose International Airport

Der kleinste der drei Flughäfen der San Francisco Bay im US-Bundesstaat Kalifornien liegt ist der Mineta San Jose International Airport. Dieser befindet rund vier Kilometer in nördlicher Richtung von der Großstadt San Jose entfernt. Der 1940 erbaute Flughafen trägt seit dem Jahr 2001 seinen aktuellen Namen. Der Name wurde zu Ehren des ehemaligen Bürgermeisters von San Jose, Norman Mineta, geändert.

Jedes Jahr werden rund 10 Millionen Passagiere am Mineta San Jose International Airport befördert. Hinzu kommt ein Luftfrachtaufkommen von etwas mehr als 70 000 Tonnen. Damit ist der Flughafen der kleinste von den drei Flughäfen der San Francisco Bay Area. Es werden hier hauptsächlich Flüge innerhalb der USA, vor allem an die Westküste des Landes, angeboten.

Der Flughafen verfügt über zwei Terminals. Terminal B ist frisch eröffnet worden im Jahre 2010. Beide Terminals sind für Inlands,- und Auslandsreisende geöffnet. Zudem gibt es eine breite Vielfalt an Unterhaltungs,- und Einkaufsmöglichkeiten im Mineta San Jose International Airport. Neben Bars und Restaurants gibt es auch einige Boutiquen im Flughafen.

Auch die Nahverkehrsanbindung des Flughafens ist sehr gut. Über einen Shuttleservice gelangen Reisende schnell und kostengünstig zum Bahnhof. Von dort aus erreicht man jedes Ziel der Region.

IATA-Code: SJC
Nutzung: International
Höhe über NN: 19.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: -8.00 Std.