Saint Louis

Im zentralen amerikanischen Bundesstaat Missouri liegt die Stadt St. Louis. Die Stadt liegt am westlichen Ufer des Mississippis und hat knapp 400 000 Einwohner. Rund um St. Louis gibt es noch 5 weitere größere Städte, die zusammen mit St. Louis das Ballungsgebiet „St. Louis County“ bilden.

Ein beliebter Spitzname der Stadt von Einheimischen ist „Mound City“ oder „Nellyville“ – letzterer Name wurde durch den US-Rapper Nelly geprägt.

Das Wahrzeichen der Stadt ist der „Gateway Arch“ – ein 200 Meter hoher Bogen. Dieser soll an die nationale Erweiterung des Präsidenten Jefferson erinnern.

Zum Einkaufen eignet sich die „St. Louis Union Station“. Der ehemalige Hauptbahnhof wird mittlerweile als Mall genutzt und bietet ein einmaliges Einkaufsflair.

Das Open Air Theater „The Muny“ im Süden der Stadt hat das ganze Jahr über geöffnet. Hier können Reisende Freilichtspiele von traditionellen amerikanischen Stücken erleben.

Außerdem stammt aus der Stadt das weltbekannte „St. Louis Symphony Orchestra“. Mit etwas Glück kann man das Orchester live in ihrer Heimatstadt erleben. Ein Muss für Musikfreunde.

Die Infrastruktur in der Stadt ist gut ausgebaut. Unweit der Stadt befindet sich der internationale Flughafen „Lambert Field“. Außerdem ist St. Louis ein wichtiger Knotenpunkt des Eisenbahnnetzes. Innerhalb der Stadt können Reisende mit dem Bus reisen. Diese fährt auch in die benachbarten Städte des Ballungsgebietes.

St. Louis – die Stadt der Musik in Missouri – bietet eine Menge interessanter Entdeckungen und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Lambert-St. Louis International Airport

Einer der größten Flughäfen im Mittleren Westen ist der Lambert-St. Louis International Airport, der im auch der größte im US-Bundesstaat Missouri ist.
Hier werden jährlich über 15 Millionen Passagiere abgefertigt, die hauptsächlich von bzw. zu nationalen Zielen reisen. Des Weiteren werden die Nachbarländer Kanada, beispielsweise Toronto, und Mexiko, Cancún, häufig angeflogen.
Der bereits angesprochene und überwiegende nationale Flugverkehr wird durch US-amerikanische Fluggesellschaften wie United, Southwest Airlines und US-Airways abgedeckt.
Der Flughafen wurde 2006 das letzte Mal umfassenden modernisiert und erhielt eine weitere Start- und Landebahn. Heute stehen insgesamt vier Runways und zwei Terminals zur Verfügung. Als das nächste Großprojekt kündigte das Flughafenmanagement eine Erneuerung des ersten Terminals an, wofür etwa 50 Millionen US-Dollar veranschlagt werden. Dabei sollen vor allem die Modernisierung und die Verschönerung des Terminals im Vordergrund stehen, weshalb auch mehrer Künstler und Architekten mit der Ausarbeitung beauftragt wurden.

IATA-Code: STL
Nutzung: International
Höhe über NN: 184.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: -6.00 Std.