New York

An der Ostküste der USA liegt New York City. Diese Weltmetropole ist die mit Abstand bekannteste Stadt der USA. Außerdem ist sie mit 8 Millionen Einwohnern auch die größte Stadt des Landes. Aufgeteilt ist New York City in sogenannte „Boroughs“. Diese unterteilen sich in weitere Stadtgebiete. In der gesamten Metropolregion rund um die Stadt leben knapp 20 Millionen Menschen.

Die Liste der Sehenswürdigkeiten innerhalb der Stadt ist lang. Nicht umsonst ist New York zusammen mit Las Vegas der beliebteste touristische Anlaufpunkt in den Vereinigten Staaten.

Das Zentrum der großen kulturellen Sehenswürdigkeiten befindet sich in Manhatten. Hier befindet sich das „Empire State Building“, welches mittlerweile wieder das höchste Gebäude der Stadt ist. Vor der Küste der Stadt befindet sich die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit der Welt. Im Bereich des Hafens steht die Freiheitsstatue, die einst zur Begrüßung von Einwanderern aufgestellt wurde.

Auch der größte Park der Stadt ist wohl weltweit bekannt. Der „Central Park“ im Herzen Manhattens ist eine der größten Parkanlagen der Welt. Hier finden oftmals Konzerte statt. Außerdem ist er ein beliebter Erholungsort für Jung und Alt.

Der „Times Square“ gilt als das Zuhause der Theaterkultur. Hier befinden sich zahlreiche kleinere und größere Theater, in denen im Laufe der Jahre zahlreiche weltbekannte Showstars entdeckt wurden.

Eine traurige Sehenswürdigkeit befindet sich rund um „Ground Zero“. Hier stand früher das World Trade Center. Seit dem Anschlag im Jahr 2001 wird hier ein neuer Wolkenkratzer gebaut, der ab 2013 das höchste Gebäude der Stadt werden soll.

Bis heute gilt die Stadt als eine der musikalischsten Städte der Welt. Sowohl der Jazz, als auch die moderne Hip-Hopkultur wurden hier geboren.

Ein weiteres Aushängeschild der Stadt ist die Brooklyn Bridge. Die Brücke war einst die längste Hängebrücke der Welt. Sie gilt bis heute als eines der größten Bauwerke der Technik.

Die Einwohner der Stadt sind so vielfältig wie ihre zahlreichen Gebäude. Das spiegelt sich auch in der Gastronomie wieder. In der Stadt gibt es knapp 20 000 Restaurants aus allen verschiedenen Richtungen. Hier wird garantiert jeder fündig. Typische amerikanische Speisen sind Bagels und Pancakes. Diese werden oftmals auch von Straßenhändlern serviert.

Die Infrastruktur der Stadt ist hervorragend ausgebaut. Der größte Flughafen der Stadt ist der „John F. Kennedy Airport“ im Norden der Stadt. Hinzu kommen zahlreiche Straßen für den Fernverkehr. Innerhalb der Stadt gibt es die New Yorker U-Bahn, eine der größten Metros der Welt. Hinzu kommen unzählige Busse, Straßenbahnen und Taxis. Außerdem gibt es einige Fährlinien. Die Fortbewegung innerhalb der Stadt ist also kein Problem.

New York City ist eine der schillerndsten Metropolen der Welt mit unzähligen Attraktionen. Daher sollte wirklich jeder einmal einen Abstecher nach New York machen.

John F. Kennedy

John F. Kennedy International Airport, New York

Der John F. Kennedy International Airport (kurz JFK) wurde bereits 1948 in Betrieb genommen. Allerdings wurde er erst 1963 in JFK umbenannt. Der Flughafen hat heute ein durchschnittliches Passagieraufkommen von 45 Millionen Fluggästen und ist somit der höchstfrequentierte Flughafen der Stadt New York. 2007 wurden hier knapp 444000 Starts und Landungen registriert.

Der Flughafen versorgt sich mit Strom über ein eigenes Kraftwerk. Dieses erzeugt etwa 90 Megawattstunden und reicht somit aus den gesamten Strombedarf zu decken. Die Abwärme des Kraftwerks reicht zu dem aus, den gesamten Flughafenkomplex mit Fernwärme und Warmwasser zu versorgen.

Eine Anbindung an das Nahverkehrsnetz von New York ist gegeben. Wie von allen Flughäfen der Stadt gibt es die Möglichkeit einen Bus zur Central Station für 15$ zu benutzen. JFK ist zudem mit der U-Bahn zu erreichen.

Der Flughafen ist in 9 Terminals unterteilt. Zahlreiche Duty free Geschäfte so wie Läden aller Art finden sich hier und bieten eine breite Produktpalette, nicht nur an Souvenirs.

JFK besitzt neben einigen Airline Lounges auch eine eigene Lounge, die mit einem so genannten „Priority Pass“ zugänglich wird.

IATA-Code: JFK
Nutzung: International
Höhe über NN: 4.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: -5.00 Std.