Hilo

Im Osten der Insel Big Island liegt die Stadt Hilo. Diese ist Teil des amerikanischen Bundesstaates Hawaii. Hilo gehört zum Hawaii County und ist zeitgleich auch Sitz der örtlichen Behörden. Mit einer Einwohnerzahl von rund 50 000 Einwohnern ist Hilo die größte hawaiianische Stadt auf der Insel Big Island.

Klimatisch liegt Hilo in einer der regenreichsten Regionen der Welt. Pro Jahr fallen in der Stadt durchschnittlich 3300 mm an Niederschlag. Daher ist besonders die Ostseite der Insel meist wenig besucht. Auf der Westseite der Insel ist der Niederschlag meist deutlich geringer.

Ein besonderes Highlight in Hilo sind die sogenannten „Regenbogefälle“ die sich an der Grenze der Stadt befinden. Diese natürlichen Wasserfälle erwecken den Eindruck, verschiedene Farben zu haben, wodurch der Name Regenbogenfälle entstand.

Im Herzen der Innenstadt findet man das „Palace Theatre“. Das Theater gilt als eines der wichtigsten kulturellen Zentren in Hawaii. Hier werden zahlreiche moderne Stücke neu interpretiert und meixst von Laiendarstellern auf die Bühne gebracht.

Im Nahverkehr von Hilo gibt es ein breites Netz an Bussen. Zudem gibt es am Hafen von Hilo gute Schiffsverbindungen zu den umliegenden Inseln Hawaiis. Auch ein regionaler Flughafen ist außerhalb der Stadt vorhanden.

Hilo International Airport

Auf der sonnigen, zu den Vereinigten Staaten von Amerika gehörenden Insel Hawaii befindet sich der „Hilo International Airport“. Der Flughafen befindet sich im zentralen Osten der Insel und ist rund zehn Kilometer vom Zentrum der Stadt Hilo entfernt. Erbaut wurde der Flughafen im Jahr 1927. Die ersten Passagiere wurden jedoch erst im Jahr 1929 befördert.

Pro Jahr werden am „Hilo International Airport“ mehr als 1,2 Millionen Passagiere befördert. Damit ist der Flughafen der größte Flughafen auf Hawaii und einer der größten Flughäfen in den USA. Es werden zahlreiche nationale Ziele angeflogen. Hierzu gehören unter anderem Los Angeles, San Francisco, sowie die hawaiianische Hauptstadt Honolulu. Internationale Flüge gibt es nicht und sind derzeit auch nicht in Planung.

Das Innere des Flughafens beherbergt rund 40 Geschäfte des täglichen Bedarfs. Außerdem gibt es noch ein kleines Museum in der oberen Etage des Flughafens. Hier erfahren interessierte Reisende mehr über die Insel Hawaii.
Im öffentlichen Nahverkehr ist der „Hilo International Airport“ per Bus an die Stadt Hilo angebunden. Vor dem Flughafen verkehren regelmäßig Busse in das Stadtzentrum, sowie direkt zum Strand.

IATA-Code: ITO
Nutzung: International
Höhe über NN: 12.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: -10.00 Std.