Flint

Im zentralen Südosten des amerikanischen Bundesstaates Michigan liegt die Stadt Flint. Die Stadt, die zum Genesee County gehört, liegt rund 100 Kilometer von der Großstadt Detroit entfernt. Mit rund 200 000 Einwohnern ist Flint aktuell die viertgrößte Stadt in ganz Michigan.

Früher war General Motors der größte Arbeitgeber der Stadt und produzierte viele Autos in Flint. Seit die Firma jedoch weitergezogen ist, herrscht in Flint die Armut. Die Stadt gehört zu den ärmsten Städten der USA. Daher wird Flint in amerikanischen Medien immer als Beispiel für wirtschaftliche Fehlinvestitionen benutzt.

Durch die Stadt fließt der Flint River. Entlang der großzügigen Uferpromenaden befinden sich die wichtigsten Geschäfte der Stadt. Hier kann besonders viele Restaurants und Geschäfte des täglichen Bedarfs finden.

Wer anstatt Shoppen lieber Erholung sucht, der sollte den „Longway Park“ aufsuchen. Dieser dient als ideales Naherholungsgebiet für Jung und Alt. Außerdem befindet sich im Park ein Planetarium. Hier finden täglich Shows statt, bei denen in die Sterne geschaut wird.

Im Nahverkehr gibt es ein breites Busnetz. Die Busse sind in gutem Zustand und fahren innerhalb und um Flint. Außerdem hat die Stadt einen kleineren Flughafen. Dieser befindet sich rund zehn Kilometer vom Zentrum der Stadt entfernt und bietet regionale Flüge an.

Bishop International Airport

Ganz im Norden der USA, fast an der Grenze zu Kanada liegt der Bishop International Airport der Stadt Flint.
Trotzdem, obwohl der größte Flughafen Michigans nur vom Lake Michigan von Kanada getrennt wird sind seine Fluglinien hauptsächlich auf die USA gerichtet. Dabei spielen vor allem die Verbindungen nach Chicago und Atlanta eine große Rolle, die die Region einerseits mit den Wirtschaftszentren und andererseits mit deren Großflughäfen verbindet.

Derzeit macht der Bishop International eine Expansionsphase durch, nachdem im neuen Millennium die Passagierzahlen stetig gestiegen sind und mittlerweile über die eine Millionenmarke geklettert sind.
Der Ausbau umfasst neue Schalter und eine Erneuerung der Start- und Landebahnen, von denen der Flughafen insgesamt zwei besitzt.
Der Ausbau umfasst neue Schalter und eine Erneuerung der Start- und Landebahnen, von denen der Flughafen insgesamt zwei besitzt.
Wenn die Marktforscher jedoch Recht behalten, wird das Passagieraufkommen in den nächsten Jahren weiterhin zunehmen, so dass in spätestens fünf Jahren die Kapazität des Airports erreicht sein wird. Für dieses Fall plant das Flughafenmanagement den Bau eines dritten Runways.

IATA-Code: FNT
Nutzung: International
Höhe über NN: 238.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: -5.00 Std.