Christchurch

An der Ostküste Neuseelands liegt die Stadt Christchurch. Mit einer Einwohnerzahl von knapp 400 000 gehört Christchurch zu den größten Städten in Neuseeland. Zudem gilt die Stadt als die „englischste“ aller neuseeländischen Städte. Dieses wird vor allem beim Betrachten der örtlichen Architektur sichtbar.

Der Mittelpunkt der Innenstadt ist die „Christ Church Cathedral“. Besonderheit der Kathedrale ist die Turmspitze. Aufgrund der zahlreichen Erdbeben ist die Turmspitze aus Metall.

Rund um den zentralen Platz der Innenstadt befindet sich die Flaniermeile der Stadt. Hier findet man sehr viele Geschäfte des täglichen Bedarfs. Außerdem gibt es hier ein großes Angebot an kulinarischen Spezialitäten.

Kulturelle Momente kann am im Universitätsviertel der Stadt finden. Hier befindet sich das „Arts Centre“, ein großer Gebäudekomplex, der viele verschiedene Attraktionen beherbergt. Neben einem großen Kino und einem Kunstmuseum, findet man hier auch einen handwerklichen Kunstmarkt.

Eine weitere Attraktion ist die Umgebung der Stadt. Hier befinden sich die „Südlichen Alpen“. Diese Gebiet ist ein viel besuchtes Ski-Gebiet. Hier kann man zu jeder Jahreszeit Ski fahren.

Die Infrastruktur der Stadt ist gut ausgebaut. Christchurch verfügt über einen großen internationalen Flughafen. Die Straßenbahn, die innerhalb der Stadt verkehrt, besteht aus alten Zügen, die neu restauriert wurden. Die „Retro-Modelle“ eignen sich perfekt, um die Innenstadt zu erkunden.

Christchurch im Osten Neuseelands ist ein beliebter Ort für alle die, die einmal mitten in Neuseeland Ski fahren wollen.

Christchurch International Airport

Einer der am schnellsten wachsenden Flughäfen in Neuseeland ist der Christchurch International Airport.
In den letzten Jahren haben die Passagierzahlen derartig zugenommen, dass sich das Flughafenmanagement 2008 entschloss das Gelände für mehrere Millionen Dollar auszubauen. Die Expansion soll 2013 abgeschlossen sein und einen neune Terminal, modernisierte Schalter und verbesserte, infrastrukturelle Anbindungen an die nur etwa zehn Kilometer entfernte Innenstadt von Christchurch beinhalten.
Momentan werden am Christchurch International jährlich etwa sechs Millionen Passagiere abgefertigt, wobei drei Start- und Landebahnen zur Verfügung stehen; eine ohne Asphaltierung.

Jener Grasrunway zeigt die lokale Anbindung an den Flughafen, die oft durch private und kleinere Maschinen gewährleistet wird. Ansonsten bestehen zahlreiche Verbindungen an die internationalen Flughäfen in Neuseeland und Australien, wie Auckland und Brisbane.
Besonders bemerkenswert ist die bestehende Direktverbindung nach Singapur, die auf die zunehmende Bedeutung des Asiatischen Stadtstaats für den Flugverkehr in Neuseeland weist.

Außerdem wird der Flughafen von der neuseeländischen Luftwaffe genutzt, wobei sich die Runways besonders gut für die großen Transportflugzeuge der Neuseeländer eignen.

IATA-Code: CHC
Nutzung: International
Höhe über NN: 37.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: 12.00 Std.