Arbil

Im Norden des Irak liegt die irakische Großstadt Arbil. Die Stadt ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und gleichzeitig Sitz der autonomen Regierung der Region Kurdistan. Mit einer Einwohnerzahl von 800 000 ist Arbil zudem eine der größten Städte im gesamten Irak.

Trotz des Krieges der immer wieder im Irak herrscht gilt gerade Abil als eine der sichersten Städte des Landes. Viele ausländische Botschaften haben hier einen Sitz. Die Stadt ist eine alte Festung, die bereits im Mittelalter nicht unbedeutend war. Noch heute zieht sich eine Festungsmauer um die Stadt, auf deren Spitze eine Burg steht. Beides kann besichtigt werden. Von der Burg aus hat man einen guten Ausblick auf die Region.

Im Zentrum der Stadt befindet sich das Parlamentsgebäude. Hier tagt die kurdische Regierung. Das Gebäude wurde von einem amerikanischen Architekten erbaut und wirkt besonders modern in der sonst orientalisch angehauchten Stadt. Nicht weit vom Parlament entfernt befindet sich die größte Moschee der Stadt. Die Große Moschee von Arbil ist zeitgleich auch die größte Moschee in ganz Kurdistan.

Arbil verfügt über einen internationalen Verkehrsflughafen außerhalb der Stadt. Innerhalb der Stadt herrscht recht reger Busverkehr. Zudem fahren viele traditionelle Rikschas, die als Taxis eingesetzt werden.

Arbil - eine Großstadt im Irak - ist eine der sichersten Städte in einer von Krisen gebeutelten Region.

Erbil International Airport

Der Erbil International Airport ist ein internationaler Verkehrsflughafen im Nahen Osten. Er befindet sich im Irak rund sechs Kilometer vom Zentrum der in Kurdistan gelegenen Stadt Arbil entfernt. Der Flughafen wird von der autonomen Region Kurdistan selbst verwaltet und ist einer von zwei großen Flughäfen in Kurdistan.

Das jährliche Passagieraufkommen am Erbil International Airport liegt bei rund 400 000 Passagieren. Zudem werden hier rund 12 000 Tonnen an Luftfracht transportiert. Neben einigen nationalen Flugzielen wie Bagdad bietet der Flughafen eine Reihe von Verbindungnen in das westliche Europa. So wird zum Beispiel Frankfurt von der Lufthansa angeflogen. Auch Direktflüge nach Wien finden mehrmals pro Woche statt.

Der Flughafen verfügt über ein Terminal. Dies ist absolut ausreichend, so dass keine längeren Wartezeiten entstehen. Der Flughafen ist in gutem Zustand und ist der modernste Flughafen im ganzen Irak. Er verfügt über je 3 Start,- bzw. Landebahnen. Im öffentlichen Nahverkehr ist der Erbil International Airport an das Busnetz von Arbil angebunden. Die Busse verkehren regelmäßig vom Busbahnhof vor dem Flughafen aus in die Innenstadt der ehemaligen Festungsstadt Arbil.

IATA-Code: EBL
Nutzung: International
Höhe über NN: 409.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: 3.00 Std.