Saarbrücken

Im deutschen Bundesland Saarland, an der Grenze zu Frankreich, liegt die Großstadt Saarbrücken. Die Stadt ist die Landeshauptstadt des Saarlands und zeitgleich mit fast 200 000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Bundesland. Saarbrücken entstand im Jahr 1909 aus dem Zusammenschluss dreier benachbarter Städte.


Bekannt ist Saarbrücken für sein Staatstheater. Das Gebäude war ein Geschenk der Nationalsozialisten. Heute sind vor allem die Balletvorführungen und das Theaterspiel sehr beliebt.
Im Zentrum der Stadt befindet sich das Wahrzeichen der Stadt, das Schloss. Es liegt direkt am Ufer der Saar und stammt aus dem 17. Jahrhundert. Das Schloss gilt als eines der schönsten Barockschlösser in Deutschland.
Eines der ältesten Bauwerke der Stadt ist die „Alte Brücke“. Sie wurde erstmals im 16. Jahrhundert erbaut und seitdem oftmals zerstört. Trotzdem gilt sie bis heute als ein weiteres Wahrzeichen von Saarbrücken.


Sehenswert sind außerdem noch der Saarbrücker Zoo, sowie das Naturdenkmal „Brennender Berg“, das etwa 5 Kilometer vor der Stadt liegt.
Im Stadtteil Ensheim liegt ein kleinerer internationaler Flughafen. Dieser fliegt viele europäische Metropolen an. Im Bereich der Innenstadt verkehren Busse und Straßenbahnen. Für den überregionalen Verkehr ist Saarbrücken gut an die Schnellstraßen angebunden. Zudem gibt es eine Schnellverbindung zur französischen Grenze.


Saarbrücken, die Landeshauptstadt des Saarlands, ist eine wunderschöne Stadt mit großer kultureller Vielfalt.

Ensheim

Der Flughafen Saarbrücken ist der internationale Flughafen der Großstadt Saarbrücken. Er befindet sich rund 15 Kilometer vom Stadtzentrum der saarländischen Landeshauptstadt Saarbrücken entfernt in einem kleinen Vorort.

Das jährliche Passagieraufkommen am Flughafen Saarbrücken liegt bei rund einer halben Million Passagieren. Hinzu kommt ein Luftfrachtaufkommen von rund 200 Tonnen. Damit ist der Flughafen nach dem Flughafen in Erfurt der kleinste der insgesamt 16 internationalen Verkehrsflughäfen der Bundesrepublik Deutschland. Neben innerdeutschen Flügen werden auch europäische Ziele wie Paris und London angeflogen.

Daneben ist der Flughafen Saarbrücken auch Standort verschiedenster Unternehmen. Einige bekannte Technikunternehmen haben hier ihren Sitz. Zudem gibt es im Innernen des Flughafengebäudes mehr als 30 Geschäfte. Neben zahlreichen Restaurants aus verschiedensten Küchenregionen der Welt gibt es natürlich auch einen Duty-Free. Außerdem gibt es einen Aussichtsturm. Von dort hat man einen wunderbaren Blick auf den architektionisch wertvollen Flughafentower.

Vor dem Gebäude des Flughafens befindet sich ein Anschluss an die örtliche Autobahn. Über diese gelangt man in weite Teile des Landes. Mit Hilfe des Busses, der ebenfalls vor den Toren des Flughafens abfährt, erreichen Reisende sowohl die Innenstadt von Saarbrücken, als auch den Bahnhof. Diese Busse verkehren im 15 Minuten Takt.

IATA-Code: SCN
Nutzung: International
Höhe über NN: 322.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: 1.00 Std.