Frankfurt

„Banken und Ebbelwoi“

Geschichtsträchtig als ehemalige Krönungsstätte deutscher Kaiser und Könige zeigt sich die Main-Metropole mit der Paulskirche, dem Dom und dem Römerberg, mit Rathaus und mittelalterlichen Bauten. Futuristisch ist die einzigartige Skyline mit den alles überragenden Bankentürmen.

Gemütlich ist die Stadt in Sachsenhausen, kulinarisch mit original Frankfurter Würstchen und „Grüner Soße“. Kulturell von hohem Stellenwert ist das Museumsufer, mit berühmten Museen und prachtvollen Villen. Sinfonien und Popkonzerte im spätklassizistischem Bau der Alten Oper, internationales Marken-Shopping mit noblem Ambiente in der Goethestraße, Kaufrausch auf der Zeil und der Hauptwache.

Weltbekannt ist der Zoologische Garten sowie der Palmengarten, ein Eldorado für Blumen- und Pflanzenliebhaber. Renommiert ist Frankfurt als Standort für internationale Messen, mit seinem Rhein-Main-Flughafen, ein gigantisches Drehkreuz des Luftverkehrs, als Sitz der Europäischen Zentralbank und der Deutschen Börse.

Zahlreiche Parkanlagen machen Frankfurt zu einer der grünsten Städte Europas. Der Menschenschlag, der hier lebt, ist so vielschichtig wie die Stadt selbst – kosmopolitisch und hektisch, jedoch gleichzeitig gemütlich und heimatverbunden. Sie werden es erleben …

Frankfurt International Airport / Frankfurt a.M.

Der Frankfurter Flughafen gehört zu den größten Flughäfen der Welt. 2009 wurden hier über 50 Millionen Fluggäste gezählt. Weltweit ist er somit der neunt größte Flughafen gemessen am Passagieraufkommen.

Der Flughafen zählt zudem zu den wichtigsten Drehkreuzen der Welt. Deutschlandweit ist er mit Abstand der größte Flughafen.

Flughafen Frankfurt ist zudem ein eigenständiger Stadtteil der Stadt Frankfurt.

Der Flughafen ist südöstlich des Stadtkerns gelegen, direkt am Frankfurter Autobahnkreuz, wo A3 und A5 aufeinander treffen.

In den letzten Jahren wurde vor allem der ICE Anschluss der Flughafens ausgebaut, in Form eines Bahnhofs nördlich von Terminal 1.

Aufgeteilt ist der Flughafen in 2 Terminals.

in den letzten Jahren machte der Flughafen wegen des geplanten Baus einer weitern Start und Landebahn von sich reden. Viele Anwohner der Region blockierten das Vorhaben über Jahre hinweg, wegen bedenken hinsichtlich der Lärmbelästigung. Nach letztem Stand ist das Bauvorhaben jedoch genehmigt.

IATA-Code: FRA
Nutzung: International
Höhe über NN: 111.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: 1.00 Std.