Ningbo

Im östlichen Teil von China befindet sich die Stadt Ningbo. Sie ist Teil der Region Zhejiang. Sie gilt, nach der Stadt Hangzhou, als die wichtigste Stadt der gesamten Region. Ningbo gehört mit mehr als 5 Millionen Einwohnern zudem zu den größten und bevölkerungsreichsten Städten in ganz China. Die Stadt liegt direkt am Ufer des sogenannten „Gelben Meeres“.

Das wichtigste Bauwerk der Stadt ist das „Ningbo Chamber“. Dies ist die älteste chinesische Bibliothek. Sie liegt im Zentrum der Stadt, nahe dem „Tianyi Pavillon“. Ein Besuch in der Bibliothek lohnt sich. Hier gibt es neben zahlreichen historischen Schriften auch deutsche Werke, die aus der deutschen Partnerstadt Aachen stammen.

Nicht weit von der Bibliothek entfernt befindet sich die katholische Kirche der Stadt. Sie ist eine der wenigen katholischen Kirchen in ganz China. Die Kirche beeindruckt durch ihre gotische Bauweise, die man sonst nur in Europa sieht. In China gibt es kaum Bauwerke, die so gebaut sind wie die katholische Kirche von Ningbo.

Im Nahverkehr der Stadt gibt es ein breites Netz aus Bussen und Straßenbahnen. Diese verkehren sowohl im Zentrum der Stadt, als auch in den umliegenden Stadtbezirken. Außerdem hat Ningbo einen kleineren Flughafen, der auch international verkehrt.

Lishe International Airport

Im zentralen Osten der Volksrepublik China befindet sich der „Ningbo Lishe International Airport“. Der Flughafen ist der offizielle Verkehrsflughafen der Stadt Ningbo in der chinesischen Provinz Zhejiang. Der Flughafen ist rund zehn Kilometer vom direkten Zentrum der Stadt entfernt.

Pro Jahr werden am „Ningbo Lishe International Airport“ mehr als 5 Millionen Menschen befördert. Damit ist der Flughafen auf Platz 32 der geschäftigsten Flughäfen in China. Noch wichtiger ist der Flughafen in Sachen Fracht. Hier befindet er sich auf Platz 28 der größten Frachtflughäfen des Landes. Als Ziele werden größtenteils nationale Ziele, wie etwa die Metropolen Peking, Shanghai oder auch das Glücksspielparadies Hong Kong angeflogen. Internationale Routen gibt es nur wenige, wie etwa nach Taipeh oder zur südkoreanischen Hauptstadt Seoul.

Am „Ningbo Lishe International Airport“ gibt es ein Terminal, weshalb es zu Zeiten des Hochbetriebs schonmal zu Verzögerungen kommen kann. Reisende sollten daher etwas mehr Zeit fürs Einchecken einplanen. Im öffentlichen Nahverkehr besteht Anschluss an das Busnetz der Stadt Ningbo. Vor den Toren des Flughafens gibt es eine Bushaltestelle, von der aus regelmäßig Busse ins Stadtzentrum fahren.

IATA-Code: NGB
Nutzung: International
Höhe über NN: 4.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: 8.00 Std.