Guangzhou

In Süden Chinas, direkt am Meer gelegen, liegt die chinesische Stadt Guangzhou. Mit mehr als 3 Millionen Einwohner ist sie gleichzeitig Hauptstadt der Provinz Guangdong. Zudem ist die Stadt ein bedeutender Industrie,- und Handelsort und wird oftmals auch als „Fabrik der Welt“ bezeichnet.

Im 18. Jahrhundert zu Zeiten der Seefahrer war Guangzhou Ausgangspunkt der „Seidenstraße am Meer“ und wurde somit viel von Händlern bereist. Noch heute ist die Stadt Austragungsort der zweimal jährlich stattfindenden größten Import und Handelsmesse Chinas.

Das Leben und der Handel in Guangzhou sind stark von der Nähe zu Hongkong geprägt. Auch das Essen. So ist das Speisenangebot in den Restaurants dem in westlichen China Restaurants sehr ähnlich. Jedoch wird vereinzelt auch noch Schlangen,- oder Hundefleisch angeboten.

Besonders sehenswert ist die örtliche Militärschule. Von hier aus wurde Anfang des 20. Jahrhunderts der Putsch gegen den Kaiser ausgerufen und geplant. Seit 2006 wird in Guangzhou außerdem der höchste Fernsehturm der Welt gebaut. Nach seiner Fertigstellung soll er eine unglaubliche Höhe von 610 Metern haben. 2010 ist Guangzhou Gastgeber der Asienspiele, einer Sportveranstaltung ähnlich den olympischen Spielen. Hierfür ist die Stadt in Ausnahmezustand, da man lange auf so eine Veranstaltung warten musste. Daher wurde extra das örtliche Nahverkehrsnetz drastisch erweitert und ausgebaut. Somit können Reisende nun auch bequem die Stadt per Bahn anschauen.

Guangzhou Baiyun International Airport

Guangzhou Baiyun International Airport

Im Süden Chinas, nahe der Provinz Guangzhou liegt der Baiyun International Airport.

Er liegt im Bezirk Huadu, knapp 30 Kilometer vom Stadtzentrum Guangzhous (Kanton) entfernt. Dieser Flughafen wurde im Jahr 2004 erbaut und ersetzt seitdem den früheren Flughafen der Region, der mittlerweile stillgelegt wurde.

Aktuell hat der Guangzhou Baiyun International Airport ein Passagieraufkommen von rund 30 Millionen Passagieren im Jahr, sowie ein Frachtaufkommen von etwa 800.000 Tonnen.

Jedoch befindet sich der Flughafen seit seiner Eröffnung in einem stetigen Ausbauprozess. So ist geplant, dass bis zum Jahr 2020 etwa 75 Millionen Passagiere pro Jahr abgefertigt werden können.

Der Flughafen besitzt zwei Terminals. Eines davon dient dem nationalen Flugverkehr, das andere dem internationalen Flugverkehr. Zudem steht für jedes Terminal eine Rollbahn bereit. Jedoch sollen bis zum Jahr 2020 auch 2 neue Terminals sowie mehrere neue Rollbahnen entstehen.

Für eine gute Verbindung in die Stadt ist gesorgt, da eine Metro vorhanden ist, die rund um die Uhr ins Stadtzentrum von Guangzhou fährt.

Auch für eine gute Unterhaltung am Flughafen ist gesorgt. So bietet der Guangzhou Baiyun International Airport an jedem Terminal verschiedene Duty-Free und Jewellery Shops, an denen der Flugreisende nach herzenslust shoppen kann. Ebenfalls gibt es auf dem Flughafengelände mittlerweile ein Kasino.

Es wird also so schnell niemandem langweilig hier.

IATA-Code: CAN
Nutzung: International
Höhe über NN: 15.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: 8.00 Std.