Maroochydore

An der Küste des australischen Bundesstaates Queensland befindet sich die Stadt Sunshine Coast. Die Stadt ist mir knapp 300 000 Einwohner für australische Verhältnisse sehr dicht besiedelt. Benannt wurde die Stadt nach der weitreichenden Küstenregion, in der es nur wenige Tage im Jahr regnen soll.
Das Zentrum von Sunshine Coast ist voll und ganz auf Tourismus ausgelegt. Nicht umsonst ist der Tourismus die Haupteinnahmequelle der Stadt. Es gibt verschiedene Parks in der Stadt, wie den „Steve Irwin Australia Zoo“. Benannt wurde er nach dem aus dem Fernsehen bekannten Zoologen Steve Irwin, der im Jahr 2005 verstarb. Direkt neben dem Zoologischen Garten befindet sich das „Under Water World“, ein maritimer Freizeitpark mit vielen seltenen Tieren aus der Unterwasserwelt der australischen Küste.
Wer lieber entspannen möchte, der hat in Sunshine Coast eine große Auswahl an verschiedenen Badestränden. Rund um die Stadt gibt es insgesamt 17 Strände. Der Großteil der Strände sind feine Sandstrände. Nur vereinzelt findet man Kiesstrände. Im Nahverkehr der Stadt fahren Busse innerhalb der Stadt und in die umliegenden Ortschaften. Zudem gibt es einen internationalen Flughafen, außerhalb der Stadt.
Sunshine Coast ist ein herrliches Badeparadies in der Küste Australiens.

Sunshine Coast

Der „Sunshine Coast Airport“ ist ein internationaler Verkehrsflughafen an der Küste Australiens. Er befindet sich rund zehn Kilometer vom Stadtzentrum der bekannten australischen Baderegion Sunshine Coast entfernt. Der Flughafen wurde im Jahr 2000 errichtet und ersetzte den kleineren Flughafen im Zentrum der Küstenregion.
Pro Jahr werden am „Sunshine Coast Airport“ knapp eine Million Menschen abgefertigt. Ein Großteil des Passagieraufkommens kommt in den warmen Sommermonaten zustande, wenn viele Urlauber an der Küste von Sunshine Coast ihren Urlaub verbringen. Zum größten Teil werden nationale Ziele angeflogen. Zu diesen gehören unter anderem Melbourne oder auch die australische Metropole Sydney. Internationale Flüge finden nicht regelmäßig statt.
Der „Sunshine Coast Airport“ verfügt über ein Terminal. Dies ist für das ausgegebene Passagieraufkommen absolut ausreichend. Direkt am Terminal gibt es einige Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs. Auch Restaurants verschiedener kulinarischer Richtungen sind am Flughafen vorhanden.
Vor den Toren des „Sunshine Coast Airport“ gibt es eine kleine Bushaltestelle. Von hier aus fährt einmal pro Stunde ein Bus in die umliegenden Ortschaften. Wenn am Flughafen viele Urlauber erwartet werden, fährt der Bus auch häufiger. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich am vorhandenen Taxiwartestand ein Taxi zu nehmen.

IATA-Code: MCY
Nutzung:
Höhe über NN: 5.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: 10.00 Std.