Devonport

Vor der Küste Australiens liegt die australische Insel Tasmanien. Im Norden der Insel findet man die Stadt Devonport. Devonport liegt direkt an der Küste der Insel und gilt als wichtige Hafenstadt. Zudem ist die Stadt mit rund 25 000 Einwohnern die drittgrößte Stadt auf Tasmanien. Gegründet wurde die Stadt von Siedlern im Jahre 1851.

Im Zentrum von Devenport findet man das „Tiagarra Aboriginal Cultural Centre“. Hier gibt es viele Informationen über die Geschichte Tasmaniens, sowie ein kleines Museum, das besichtigt werden kann. In der Nähe befinden sich auch alte Zeichnungen, die von den Ureinwohnern gemacht wurden und mehrere hundert Jahre alt sein sollen. Heute gilt das Volk der tasmanischen Aborigines jedoch als ausgestorben.

Im zentralen Süden der Innenstadt findet man noch die „Art Gallery“. Hier kann man viele Werke und Stücke von lokalen Künstlern aus Devonport oder der Umgebung besichtigen.

Der Verkehr innerhalb der Stadt wird von Linien- und Trolleybussen geregelt. Über den Hafen gibt es gute Fährverbindungen zum australischen Festland. Eine Fahrt nach Sydney dauert knapp 12 Stunden. Zudem hat Devenport einen kleineren Flughafen, der ebenfalls zu Zielen auf dem australischen Festland fliegt.

Devonport

Der „Devonport Regional Airport“ ist einer von insgesamt drei größeren Flughäfen auf der zu Australien gehörenden Insel Tasmanien. Der Flughafen befindet sich ganz im zentralen Norden der Insel und gehört zur tasmanischen Stadt Devonport. Er liegt rund zehn Kilometer vom direkten Zentrum des Ortes entfernt in einer kleinen Vorstadt.


Pro Jahr werden am „Devonport Regional Airport“ rund 150 000 Menschen abgefertigt und das, obwohl es nur eine einzige Route gibt. Von hier aus gibt es nämlich ausschließlich Flüge zur australischen Millionen-Metropole Melbourne. Dieses Ziel wird jedoch mehrfach am Tag angeflogen. Da sich die Besucherzahlen des Flughafens aber in den letzten zehn Jahren fast verdoppelt haben gibt es mittlerweile Pläne, nach denen der Flughafen bis zum Jahr 2020 erweitert werden soll, sodass in Zukunft auch mehrere Routen geflogen werden können.


Heute verfügt der „Devonport Regional Airport“ über ein Terminal. Für den aktuellen Flugbetrieb ist das absolut ausreichend.


Eine Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr gibt es nicht. Man erreicht den Flughafen jedoch über den Highway. Hierfür müssen sich Reisende allerdings ein Auto mieten oder mit dem Taxi fahren. Ein Taxistand ist vor dem Flughafen vorhanden.

IATA-Code: DPO
Nutzung: null
Höhe über NN: 10.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: 10.00 Std.