Kathmandu

Im zentralen Osten des Binnenstaates Nepal liegt dessen Hauptstadt Kathmandu. Die Stadt ist mit knapp einer Million Einwohnern die mit Abstand größte Stadt des Landes. Zudem ist sie das wirtschaftliche, politische und kulturelle Zentrum Nepals.
Laut einer Legende wurde die Stadt im Jahr 950 v.Chr. gegründet. Damals soll eine Göttin dem König im Traum befohlen haben, die Stadt Kathmandu als neue Hauptstadt des Landes zu bauen. Bis heute ist diese Gründungsgeschichte in Nepal weit verbreitet.


Das Zentrum der Stadt bildet die zum Weltkulturerbe gehörende Altstadt. Diese ist zum Teil sehr dicht bebaut und zeigt trotzdem noch sehr viel der alten, architektonischen Strukturen.
Bekannt ist die Stadt auch als Reiseroute der „Hippie Trails“ in den 1960er Jahren. Noch heute erinnert ein Denkmal im Osten der Stadt an die damalige Zeit. Außerdem ist Kathmandu einer der drei Orte, die zum „Tal der Königsstätten“ gehört.
Der Stadtteil Thamel ist mittlerweile eine Hochburg für europäische Touristen. Hier befinden sich zahlreiche europäische und asiatische Restaurants. Außerdem kann man hier sehr gut und günstig einkaufen.


Direkt am östlichen Stadtrand liegt der internationale Flughafen von Kathmandu. Dieser ist der größte Flughafen im Land. Innerhalb der Stadt verkehren Oberleitungsbusse. Über Busse gelangen Reisende ins nahe gelegene „Tal der Königsstätten“.


Kathmandu – die Hauptstadt Nepals – bietet durch ihre westliche Ausrichtung ein europäisch wirkendes Reisevergnügen mitten in Nepal.

Tribhuvan

Im Norden der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu befindet sich der Tribhuvan International Airport. Dieser befindet sich rund sechs Kilometer vom Zentrum der Stadt entfernt in einem kleinen Vorort. Der Flughafen ist der einzige internationale Verkehrsflughafen in dem kleinen Staat im Himalaya. Daher ist er die erste Anlaufstelle für Touristen, die aus dem Ausland nach Nepal kommen.

Jedes Jahr hat der Tribhuvan International Airport ein Passagieraufkommen von rund 2,3 Millionen Menschen. Hinzu kommt ein Frachtaufkommen von mehr als 15 000 Tonnen. Das ist der absolute Top-Wert aller Flughäfen in Nepal. Zu den bekannteten internationalen Reisezielen gehören die Metropole Hongkong, Dubai und auf europäischem Boden Paris.

Im Gebäude des Flughafens steht für Reisende ein Terminal zur Verfügung. Dieses fertigt sowohl Inlands,- als auch Auslandsdsreisende ab. Dennoch entstehen auch in Zeiten von saisonalem Hochbetrieb kaum nennenswerte Wartezeiten. Wer dennoch warten muss, kann auf den nahegelegenen Aussichtsturm steigen und von dort die Umgebung besichtigen.

Vor dem Gebäude des Tribhuvan International Airport befindet sich ein Anschluss an die örtlichen Fernverkehrsstraßen. Leider gibt es jedoch keinen Anschluss an das Nahverkehrsnetz der Stadt Kathmandu. Daher sind Reisende auf ein Auto angewiesen.

IATA-Code: KTM
Nutzung: International
Höhe über NN: 1338.0 m
Lokale Zeit: | Zeitzone: 5.75 Std.